Übungswochende in Stetten a. k. M

Wie schon in den letzten Jahren, war die Feuerwehr Deggingen als Organisator und einer Löschgruppe Teilnehmer am Übungswochenende, vom 23.09,16 bis 25-09.2016, in der Bundeswehrkaserne in Stetten a. k. M.. Wie schon im letzten Jahr, nahmen neben der Feuerwehr aus Deggingen auch 8 weitere Feuerwehren aus den Landkreisen Göppingen und Esslingen, dem THW Gruibingen, sowie die Rettungshundestaffel Mittlerer Neckar an dem Wochenende teil.

 

In sechs verschieden Übungsszenarien, die vom Wohnungsbrand, über Gasexplosion eines Wohnhauses oder Hilfe nach einem Verkehrsunfall reichten, konnten die sieben Feuerwehrmänner und eine -frau ihr Feuerwehrtechnisches Wissen auffrischen und erweitern. Neben den verschiedenen Übungsszenarien, welche von Kameraden aus Berufs- oder Freiwilligen Feuerwehren  ausgearbeitet, vorbereitet und bewertet wurden, konnte auch in einem Holzbefeuerten Brandcontainer die Hitzebelastung und verschiedene Feuereffekte, wie Flash-Over erlebt werden. Auch ein Vortrag über Deeskalation wurde aufmerksam von allen Kameraden verfolgt. Beim THW wurde mit einem Workshop die richtige und sichere PKW-Bergung in einem Steilhang beübt.

 

Nachdem alle Einsatzstellen am Samstagabend beziehungsweiße Sonntagmorgen aufgeräumt und die Unterkunft geputzt war, konnte die Heimreise gegen 10 Uhr angetreten werden. Ein herzliches Dankeschön geht an alle Organisatoren, aber auch an alle Teilnehmer für ein gelungenes Wochenende.

 

Bilder werden folgen.

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2